Tipps & Tricks

Die Vorauswahl Ihres Gebrauchtwagens anhand einer Anzeige

Eine Vorauswahl anhand der Anzeigen in den Internetbörsen zu treffen, ist leichter gesagt als getan. Wenn Sie ein neues Fahrzeug suchen, sollten Sie sich als erstes Zeit nehmen und sich am besten ohne Druck auf die Suche machen. Im Internet gibt es viele Suchbörsen, die wohl bekanntesten sind mobile.de, autoscout24.de oder auch ebay-kleinanzeigen.de. Um die Suche soweit es geht einzugrenzen, sollten die Kriterien, die man sich selbst gesetzt hat, auch der Suchmaschine „mitgeteilt“ werden.

Wenn es Ihnen ein Wagen besonders angetan hat, schauen Sie sich die Anzeige genau an. Notieren Sie sich einige Fragen, die aus der Anzeige nicht hervorgehen oder Punkte, die Ihnen einfach besonders wichtig sind und rufen den Verkäufer an. Gleichen Sie ruhig noch ein paar mehr Daten ab, um zu sehen, ob die Angaben übereinstimmen. Wenn Sie zu Beginn des Gesprächs gefragt werden, um was für einen Wagen es sich handelt, können Sie davon ausgehen, dass es sich nicht wie angegeben um einen Privatanbieter, sondern doch um einen „Händler“ handelt. In den seltensten Fällen bieten Privatpersonen gleich mehrere Fahrzeuge zum Verkauf an.

Sollten Sie sich für eine Kaufbegleitung durch einen Kfz-Experten von PelopsCar entscheiden, klären Sie gerne schon vorab mit dem Verkäufer, ob er damit einverstanden ist. Sollte er nicht einverstanden sein, hat er mit Sicherheit etwas zu verbergen.

Kontaktieren Sie uns für eine Kaufbegleitung vor Ort und eine darauf aufbauende Gewährleistung und Garantie – insbesondere für Fahrzeuge von Privat. Wir sind DIE Alternative zum Gebrauchtwagenhandel!

Tel. 0721 7540 159-0
www.pelopscar.de

13.10.2017