Tipps & Tricks

Prüfung der Abgasanlage in wenigen Schritten

Beim Check der Abgasanlage ist darauf zu achten, dass hier keine Durchrostungen (Flugrost ist erlaubt) der einzelnen Teile (Dieselpartikelfilter, Katalysator, Mittelschalldämpfer etc.) vorhanden sind. Außerdem sollten Sie kontrollieren, dass sich am Endschalldämpfer keine Delle oder sonstige Verformung befindet. Falls Sie Wassertropfen (Kondenswasser) unter der Abgasanlage erkennen, können diese von undichten Verbindungsstellen der Abgasanlage stammen. Der Endschalldämpfer also der Auspuff eines Kurzstreckenfahrzeugs, rostet auch zum Teil deutlich schneller als bei Langstreckenfahrzeugen. Dies liegt daran, dass sich Kondenswasser in der Abgasanlage absetzt, welches bei kurzen Strecken aufgrund der zu geringen Temperatur nicht verdampfen kann. 

Gegenstand des letzten Checks sollte die Befestigung der Abgasanlage sein. Die Überprüfung dieser Punkte erfordert, dass Sie sich auf die Knie begeben, aber diese Investition lohnt sich in den meisten Fällen!

Und jetzt drücken wir Ihnen die Daumen, damit Sie sicher und günstig einen neuen Gebrauchten finden!

Kontaktieren Sie uns für eine Kaufbegleitung vor Ort und eine darauf aufbauende Gewährleistung und Garantie – insbesondere für Fahrzeuge von Privat. Wir sind DIE Alternative zum Gebrauchtwagenhandel!

Tel. 0721 7540 159-0
www.pelopscar.de

20.10.2016