Tipps & Tricks

Sollte ich momentan überhaupt noch einen Diesel gebraucht kaufen?

Warum werden Diesel normalerweise gekauft? Meist geschieht dies aus wirtschaftlichen Gründen und von Menschen, die wirtschaftlich denken. Die aktuelle Diskussion um gefälschte Abgaswerte und die Sorge um die Reinheit des Diesels bringt aber eine neue Perspektive in die Überlegung, ob sich ein Diesel „lohnt“ oder nicht.

Nach unserer Einschätzung wird der Abgasskandal ausgestanden und die Automobilindustrie wird mit einem kleineren Schaden und blauem Auge davonkommen. Die Anzahl an betroffenen Dieselfahrzeugen ist einfach zu groß als dass all diese Fahrzeuge und somit ihre Besitzer eine negative Konsequenz tragen können. Dies ist wohl politisch nicht vertretbar. Diese Diskussion ist auch rückwärtsgerichtet und es wäre sehr schwierig die genauen Schuldigen zu benennen und dann auch zu belasten.

Allerdings sind wir von PelopsCar sicher, dass der Gesetzgeber für die Zukunft aus der Diskussion und den Vorfällen lernt und Veränderungen in der Gesetzgebung durchsetzen wird. Erste Anzeichen sind in der Diskussion um die blaue Plakette für Innenstädte sichtbar. Gebrauchtwagenkäufer sind hier der politischen Entscheidung schutzlos ausgesetzt und dies könnte in Zukunft den Wert von Dieselfahrzeugen massiv beeinflussen. Stark negativ in diesem Fall! Falls Sie derzeit einen Diesel kaufen möchten, dann wählen Sie auf jeden Fall ein Modell mit grüner Plakette. Fahrzeuge mit gelber oder roter Plakette haben einen extrem geringen Wiederverkaufswert mit nochmals absteigender Tendenz. 

Das Risiko für alle Gebrauchtwagenkäufer: wird eine blaue Plakette eingeführt, hat dies massive Konsequenzen für Diesel-Fahrzeuge, da laut derzeitigem Stand selbst einige Fahrzeuge, die noch bis September 2015 verkauft wurden, sich nicht für eine blaue Plakette qualifizieren würden. Es gibt zwar auch Einschränkungen bei Benzinmotoren (alle Fahrzeuge mit Direkteinspritzung), dennoch sind diese bei weitem nicht so stark wie bei Dieselmotoren.

All diese Aspekte werden auch das Preisgefüge auf dem Gebrauchtwagenmarkt verändern. Wir erwarten einen relativen Preisrückgang bei Dieselmodellen aufgrund der politischen Unsicherheiten. Wer also kein Risiko eingehen will und wirtschaftlich denkt und handelt, sollte derzeit eher zu einem gebrauchten Benziner greifen!

Und jetzt drücken wir Ihnen die Daumen, damit Sie sicher und günstig einen neuen Gebrauchten finden!

Kontaktieren Sie uns für eine Kaufbegleitung vor Ort und eine darauf aufbauende Gewährleistung und Garantie – insbesondere für Fahrzeuge von Privat. Wir sind DIE Alternative zum Gebrauchtwagenhandel!

Tel. 0721 7540 159-0
www.pelopscar.de

02.06.2016